Badeurlaub und Naturerlebnis an der Danziger Bucht

Die Danziger Bucht ist  eine herrliche Urlaubsregion in Polen an der Ostsee. Sie befindet sich näher an der russischen als an der deutschen Grenze, so dass auch ein Besuch im größten Land der Welt möglich wird. Aber vor allem ist die Danziger Bucht ein Ort, an dem jeder entspannen kann, in Einklang kommt mit der  Natur.

Sopot an der Danziger Bucht

Strand von Sopot“ von Alina Zienowicz, e-mail – Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Die Danziger Bucht ist ein Naturhafen, dessen Tiefe zwischen sechs Metern und hundert Metern variiert. Begrenzt wird sie durch die Halbinsel Hola, die Steilküste des Samlandes und die Frische Nehrung im Süden. An der Danziger Bucht mündet  die Weichsel in die Ostsee. Das Mündungsgebiet gibt zahllosen Seevögeln, darunter auch sehr seltenen Exemplaren, ein Zuhause. Da wären die riesigen Kormorankolonien ebenso zu nennen, wie die vielen Möwen und Seeschwalben und viele kleinere Vögel: Steinschmätzer, Braunkehlchen, Neuntöter, Brachvögel und viele mehr. Sie schätzen die ausgeprägten Salzwiesen als Lebensraum. Auch in den kleinen Nehrungen befinden sich zahllose Brutgebiete.

Unser Tipp: Tagesausflüge nach Danzig und Sopot

Danzig  ist die bekannteste Stadt der Region. Sie wurde vor allem berühmt durch den Aufstand der dortigen Hafenarbeiter. Auch heute kann man die Danziger Werft noch besichtigen.
Ansonsten ist das Krantor eine ganz besonderes Sehenswürdigkeit. Es entstand im 14. Jahrhundert und ist heute ein Teil des sehenswerten Schifffahrtsmuseum.

Neben Danzig ist Sopot eine der größten Städte der Region. Direkt an der Ostsee gelegen wurde es im 19. Jahrhndert zu einer beliebten Kurstadt. Besonders die Spaziergänge auf der Seepromenade und Seebrücke sind empfehlenswert.

Danziger Bucht – neu entdecktes Urlaubsziel

Lange Zeit gab es in der Region gravierende Umweltprobleme. Seit einigen Jahren wurde gezielt mit dem Umweltschutz begonnen. Dadurch bekamen die Tiere einen neuen Lebensraum – und auch die Menschen konnten sich freuen. Denn das Baden  in der Danziger Bucht war lange Zeit nicht möglich. Heute ist das Wasser sauber, was auch die Touristen aus aller Welt schätzen.

Viele Urlauber mieten sich ein schönes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Danziger Bucht, um einen individuellen Natururlaub genießen zu können.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.