Pommern – das Land am Meer

Wunderschöne Ostseestrände, weite Seenplatten und bezaubernde Landschaften prägen das Bild dieses abwechslungsreichen Landstrichs.

Neben bekannten Badeorten wie Sopot und auf Hel können Urlauber entlang der Danziger Bucht eine Vielzahl interessanter Städte und kultureller Attraktionen besuchen. So bietet beispielsweise das Ozeanografische Museum mit Polens größtem Meeresaquarium in der lebendigen Hafenstadt Gdynia, die eingebettet zwischen idyllischen Wäldern mit Danzig und Sopot Teil der Wirtschaftsregion „Dreistadt“ ist, einen ebenso lehrreichen wie faszinierenden Einblick in die Unterwasserwelt der Ostsee. Vom „Gotenhafen“, wie Gdyna auch genannt wird, bringen Ausflugsboote Besucher regelmäßig auf die Halbinsel Hel, welche die Danziger Bucht von der Ostsee trennt. Die Nehrung, die sich seit dem 18. Jahrhundert aus vielen kleineren Inseln gebildet hat, lädt mit ihren weiten Dünenlandschaften zu ausgedehnten Radtouren und Wanderungen ein.

Pommersche Seenplatte & Kaschubische Schweiz

Einen schönen Kontrast zu der Weite der Ostseeküste und der Pommerschen Seenplatte, die Urlaubern mit ihren sage und schreibe 200 Seen eine malerische Kulisse für einen naturnahen Aufenthalt bietet, stellt die im Landesinneren gelegene Kaschubische Schweiz dar. Eiszeitliche Hügel, verwunschene Wälder und urige Dörfer entführen Touristen in eine märchenhafte Welt, welche – ganz anderes als der lebhafte Trubel in den küstennahen Urlaubsorten – die beschauliche Lebensart ihrer Bewohner vermittelt.

Familienurlaub in Pommern

Durch seine Vielseitigkeit entwickelt sich Pommern zu einem immer beliebter werdenden Reiseziel, das für jeden seine besonderen Highlights bereit hält. Vor allem Familien, Aktivurlauber und Naturfreunde werden in der grenznahen Region Polens unvergessliche Ferien erleben. Entlang der Ostseeküste laden in den Sommermonaten eine Vielzahl von Badeorten, wunderschöne Sandstrände und Dünenlandschaften zu erholsamen Ferien ein.

Das Frische Haff

Frisches Haff, so nennt sich das Gebiet östlich der Danziger Bucht, welches durch sein besonderes Klima ein Paradies für Segler und Windsurfer ist. Ein architektonisches Highlight ist hier das kleine Städtchen Frombork, die Perle des Nordens, das durch den Astronomen Nikolaus Kopernikus Weltruhm erlangte.

Wer die Natur liebt und es etwas beschaulich mag, kommt bei einer Kanutour auf der Seenplatte oder bei Wanderungen in den mystischen Wäldern der Kaschubischen Schweiz ganz auf seine Kosten.

Die lange und wechselvolle Geschichte Pommerns erlaubt mannigfache Einblicke in die Kultur der Region. Historische Bauwerke locken ebenso wie zahlreiche Museen, so dass bei einem Urlaub in Pommern garantiert keine Langeweile aufkommen wird.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.